Versand und Lieferung Deiner Bestellung aus China

Ein kleiner Tipp vorab. Die Ansammlung vieler Artikel in einer Lieferung hat oftmals zur Folge, dass diese beim Zoll in die Kontrolle geraten. Waren die einzeln unter der Mindestgrenze von Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren liegen, können diesen Wert in einer Sammelbestellung allerdings deutlich überschreiten. Viele Anbieter liefern die Ware versandkostenfrei. Um die Erhebung zusätzlicher Gebühren zu vermeiden kann die Bestellung vieler Artikel beim gleichen Anbieter in Einzelbestellungen aufgeteilt werden. Als Zahlungsart wird bei den meisten Anbietern die Zahlung via Paypal oder Kreditkarte angeboten. Aufgrund der beiderseitigen Absicherung durch den internationalen Käuferschutz bei einer Zahlung mit Paypal, verläuft z.B. die Rückerstattung bei fehlerhaft gelieferter Ware oder Reklamationen meist reibungsloser. Im Falle einer Reklamation ist es ratsam sich umgehend mit dem Anbieter und dessen Kundensupport in Verbindung zu setzen. Die meisten Anbieter sind sehr schnell und bemüht die Sache zur Kundenzufriedenheit abzuwickeln, ihnen ist bewusst das auch sie in Bezug auf den Kundenservice mit großen internationalen online Anbietern in direkter Konkurrenz stehen. Lieferung Die Lieferung der Sendung sollte über die großen Versandanbieter wie DHL, UPS oder FedEX abgewickelt werden. In der Regel beträgt die Lieferzeit bei einem China Import zwischen 7 und 30 Tagen. Wird die Sendung im Express Service versandt so verkürzt sich die Lieferzeit entsprechend. Ware die über ein Zwischenlager in Deutschland versendet wird, kommt in der Regel bereits nach 72 Stunden beim Empfänger an und ist zudem Zoll und zumeist versandkostenfrei. Über die Sendungsverfolgung die bei den meisten Versandanbietern zum Standard gehört lässt sich jederzeit der Sendestatus Deiner Bestellung verfolgen. Zollabwicklung Wird die Ware beim Zoll nachträglich mit der Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren berechnet, so übernimmt der Versandanbieter die Kosten und rechnet diese teilweise direkt bei Anlieferung an der Haustür oder nachgelagert per Rechnung ab. In beiden Fällen kann es vorkommen, dass eine Bearbeitungsgebühr von ca. 10 € erhoben wird. Kopien der Zolldokumente werden in beiden Fällen mitgeliefert. Um böse Überraschungen an der Haustür oder beim Zoll zu vermeiden, kannst Du hier im vorhinein die zu erwartenden Zollgebühren berechnen lassen: Zum Asiagadget Zollrechner

Bisher noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.